zur Startseite


                

 

 

 

 


Nanuk

 

 

 

 


Nanuk kam 2012 im Ekkharthof auf die Welt. Er ist ein lieber, anhänglicher Kerl, der natürlich ab und zu auch ausprobiert, ob wir es wirklich ernst meinen. Er hat gerne Menschen um sich und schmust gerne mit ihnen. Auf seinem starken Rücken trägt er sie und hilft ihnen, ihre Balance zu erhalten oder sie wiederzufinden. Und die Sichtweise von dort oben ist garantiert stets eine andere als vom Boden aus. Der Name Nanuk stammt aus der Sprache der Eskimos und bedeutet Eisbär. Ein kleiner weisser Mond auf der Stirn und eine weisse Fessel könnten auf den Eisbär in ihm hinweisen.
 
  • 01
  • 02
  • 03
  • 04
  • 05

 

eine E- Mail R. Hummel