zur Startseite


                

 

 

 

 


ADHS-Training



      ADHS-Training

Immer mehr Menschen leiden unter Aufmerksamkeitsdefizit und Hyperaktivitätsstörungen (ADHS).
Die Pferdegestützten Interventionen bieten eine Möglichkeit, Menschen mit ADHS auf motorisch-sensorischer und zugleich auf Verhaltensebene zu fördern. Wissenschaftliche Erhebungen zeigen auf, dass das Reiten wie auch der strukturierte Umgang mit dem Pferd gute Therapieerfolge herbeiführen können. Weiterhin ist für einen umfassenden Transfer in den Alltag und eine langfristige Verhaltensänderung die Schulung spezieller Strategien von Nöten, ebenso wie gegebenenfalls eine begleitende Elternberatung. Ein hoher Wirkungsgrad bei den Betroffenen wird durch eine Kombination aus etablierten Trainings- und Therapieansätzen und dem Einsatz der Pferde in der therapeutischen Begleitung erzielt.  

 

Weide

 

eine E- Mail R. Hummel